ORDINATION - Ihre Mitarbeit


Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient!

Um Ihnen in unserer Arbeit einen hohen Qualitätsstandard garantieren zu können, bitten wir Sie um Ihre Mitarbeit in Hinblick auf die Organisation unseres Praxisablaufes.

TERMINVEREINBARUNG:
Bitte um Terminvereinbarung, um Ihre Wartezeit verkürzen zu können.
Termine können Sie sowohl persönlich als auch telefonisch während der Ordinationszeit vereinbaren.
Dies gilt für eine Untersuchung, aber auch für eine Besprechung von Befunden.
Für unseren Ablauf ist es äußerst wichtig, dass Sie den Termin, den wir für Sie reserviert haben, pünktlich einhalten und im Falle einer dringlichen Verhinderung möglichst frühzeitig absagen.
Außerdem möchte ich Sie darauf hinweisen, dass aus medizinischen oder organisatorischen Gründen die Reihenfolge der Patientenaufrufe nicht immer mit der Reihenfolge des Eintreffens der Patienten übereinstimmt!

Ich bitte Sie, Ihre derzeit eingenommen Medikamente oder eine exakte Auflistung inklusive genauer Dosierung zur Untersuchung mitzubringen (ev. Medikamentenpackungen).
Weiters (falls vorhanden) bitte ich Sie, alte Befunde von Voruntersuchungen, soweit diese für die internistische Untersuchung wichtig sind, mitzubringen.
Vergessen Sie auch bitte nicht, Ihre ecard mitzunehmen.

Sollten Sie akute Beschwerden haben, untersuche ich Sie selbstverständlich auch ohne Termin. Allerdings müssen Sie dann eventuell mit einer längeren Wartezeit rechnen. Vielleicht können Sie vorher mit Ihrem niedergelassenem Allgemeinmediziner Kontakt aufnehmen.

ZUR UNTERSUCHUNG:
Kommen Sie bitte nüchtern, zumindest 6 Stunden vor der Untersuchung nichts essen, besser 8 Stunden. Wasser oder ungesüßten Tee dürfen Sie trinken (ev. Jause mitnehmen).

MEDIKAMENTE:
Falls Sie regelmäßig Medikamente (z.B. Blutdruck-und Herzmedikamente) einnehmen müssen, nehmen Sie diese bitte auch am Untersuchungstag ein, außer Schilddrüsenmedikamente und Zuckermedikamente.

TELEFONISCHE AUSKÜNFTE:
Für meine Patienten stehe ich Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 7:30 bis 8:00 zur telefonischen Befundabfrage zur Verfügung. Weiters ersuche ich Sie um Verständnis, dass ich während der Arbeit mit Patienten keine telefonischen Befundauskünfte gebe. Ausgenommen sind natürlich dringliche Anfragen bei akuten Beschwerden.

Ich bitte Sie, sich in jedem Fall nach dem Ergebnis von allen durchgeführten Untersuchungen zu erkundigen (telefonisch oder im Rahmen einer Befundbesprechung bei mir oder bei Ihrem Hausarzt), um weitere notwendige Schritte für Ihre Behandlung festlegen zu können oder notwendige Kontrollen vereinbaren zu können. Dies kann für Sie sehr wichtig sein!!

INFORMATIONSMATERIALIEN:
Ich habe eine Reihe von Informationen über Krankheiten bzw. deren Behandlung für Sie vorbereitet. Diese stelle ich hier auf meiner Homepage für Sie bereit. Selbstverständlich erhalten Sie sie auch kostenlos in meiner Ordination.

Ich bedanke mich im Voraus sehr herzlich für Ihre Mitarbeit

               

Startseite